Racks in einem Serverraum

Wie viel Webspace brauche ich wirklich?

Gerade für Anfänger ist es nicht einfach, wenn sie sich über das Internet profilieren möchten. Da stehen viele Fragen im Raum, die beantwortet werden möchten. An dieser Stelle kann hosttest ein guter Ratgeber sein.

Was ist Hosttest?

Es ist eine Plattform, über die Webspace-Suchende fündig werden. Dort kann ein Hosting Vergleich gestartet werden, um wirklich günstige Anbieter für Speicherplatz zu finden. Unter anderem bietet diese Firma auch einen Domaincheck an. Denn ohne eine Domain kann keine Webseite veröffentlicht werden.

Was ist eine Domain?

Dieser Name ist der englische Ausdruck für den Namen einer Web- bzw. Internetseite. Ein Name für eine Webseite kann immer nur einmal benutzt werden. Zumindest für ein und das gleiche Land und solange es sich um eine wirkliche Domain handelt.

Ein Beispiel:

www.meinname.de könnte jetzt nur noch mit einer anderen Endung wie zum Beispiel”.com oder .net usw.” enden. Anders sieht es aus, wenn es sich um eine sogenannte “Subdomain” handelt. Diese kann beliebig oft im gleichen Land genutzt werden.

Speicherplatz, wie viel wird wirklich benötigt?

Diese Frage zu beantworten ist nicht einfach, da eigentlich nur der Nutzer des gemieteten Webspace weiß, was er veröffentlichen möchte. Reine Textseiten verbrauchen den geringsten Speicherplatz. Bilder benötigen je nach Größe wesentlich mehr Platz. Es werden auch sehr gerne Videos veröffentlicht, die allerdings eine erhebliche Menge an Platz benötigen. Viel Platzverbrauch ist auch bei Musik Dateien zu beachten.

Bilder, Videos und Musikdateien sollten, bevor sie veröffentlicht werden immer mit einem entsprechenden Format konfiguriert werden, damit nicht so viel Webspace verbraucht wird. Musikdateien zum Beispiel benötigen wesentlich weniger Platz auf dem gemieteten Webspace wenn sie als”.wave” Datei hochgeladen werden. Klangmäßig tut es eine”.mp3″-Datei auch und verbraucht wesentlich weniger Ressourcen.